Männer unterm Messer – Schönheitsoperation am starken Geschlecht

Männer unter dem Messer bedeutet für viele Fettabsaugen, Augenlifting und vieles was wir sonst nur von unserem schönen Geschlecht, den Frauen kennen. Aber es wird immer mehr für Männer zum Thema. Laut Statistik in Deutschland im Jahre 2010, waren es 200.000 Männer die sich behandeln ließen. Eine Zahl die unglaublich klingen mag, denn es handelt sich ja um das Geschlecht, welches doch eigentlich gar nicht so sehr auf sein Aussehen achtet, oder? Iris Pollatschek und Jana Schulze haben im Rahmen der ZDF Reihe „37 Grad“ drei Herren begleitet, um uns ihre Geschichte zu erzählen.

Zum einen die des gutaussehenden Immobilienmaklers Michael H., der es eigentlich nicht nötig hätte aber dennoch seine Augenpartie verschönern lassen will, da in seinem Beruf das Aussehen unwahrscheinlich wichtig ist. Den 34 jährigen Kehrmaschinenfahrer Özkan T. welcher seit Monaten im Fitnessstudio schwitzt um seiner Frau wieder zu gefallen, welcher sich dann doch zu einer Fettabsaugung entschieden hat. Sowie Arno Z., der sich mit 61 von einer Qual befreien will welche er 15 Jahre mit sich herumträgt seine Tränensäcke .

Er sagt, gegen Falten gibt es Botox.
Foto: (c) ZDF und Jana Schulze

Die Dokumentation begleitet die drei Herren vor, während und nach der Operation und erzählt ihre Geschichte im Detail. Eine Sendung über den Luxus der Schönheit, das Altwerden und eine Gesellschaft die auch vom starken Geschlecht viel erwartet.

Sehen können wir das am Dienstag den 21. Juni um 22.15 im ZDF