Samuel Koch: Das erste Interview!

Im Dezember verunglückte er schwer und ganz Deutschland nahm Anteil an seinem Schicksal. Doch er hat nie aufgegeben und gekämpft! Nun spricht „Wetten, dass..?“-Kandidat Samuel Koch erstmals in einer Fernsehsendung über sein Schicksal. In der Talk-Show „Peter Hahne“ wird er über seinen Gesundheitszustand und seine Pläne für die Zukunft sprechen. Das teilte der Sender am Dienstag in Mainz mit. Ausgestrahlt wird das Interview am Sonntag (26. Juni) um 13.00 Uhr. Doch wo und wann das Gespräch aufgezeichnet wird, bleibt ein Geheimnis des Senders. Wahrscheinlich um Samuel vor zu vielen Nachfragen und Fans zu schützen.

Sein gesundheitlicher Zustand ist noch immer nicht komplett stabil. Koch hatte sich bei seinem Sturz in der ZDF-Show „Wetten, dass..?“ am 4. Dezember schwer an der Halswirbelsäule verletzt. Seitdem ist er vom Hals abwärts gelähmt und auf einen Rollstuhl angewiesen Er wird in der Schweiz behandelt. Samuel wollte als Wette mit Sprungfedern an den Füßen über fahrende Autos springen und prallte dabei auf einen Wagen. Als Folge wurde zum ersten Mal in der 30jährigen Geschichte die Live-Übertragung von „Wetten, dass…?!“ abgebrochen.

Moderator Thomas Gottschalk hatte nach dem Unfall von Koch im Februar die Konsequenzen für sich gezogen und angekündigt, die Moderation der Show abzugeben.