Scooter: Am Samstag brennt Hamburg!

Seit 17 Jahren beschallen sie uns nun schon mit Liedern wie „Hyper, Hyper“,“Maria, I like it loud“ oder „How Much Is the Fish?“ Über Geschmack kann man nicht streiten oder man kann sich darüber die Köpfe einschlagen. Fakt ist nun mal, dass Scooter nicht totzukriegen sind. Respekt dafür. Und wenn man ordentlich besoffen ist, ergeben sogar die Texte einen gewissen verdrehten Sinn. Mitgröhlen inklusive.

Nun will die Techno-Band in Hamburg ihr größtes Konzert starten. Sie haben sich nicht weniger vorgenommen als die Hamburger Imtech Arena mit 20.000 Zuschauern zu füllen. 12.000 Karten sind schon verkauft. „The Stadium Techno Inferno!“ wird das Gedöne heißen und mit 140 000 Watt soll die Musikanlage im Stadion des Hamburger SV die Beats in die Menge pumpen. Auf 150 Quadratmetern Videoleinwand werden Baxxter, Jordan und DJ Michael Simon zu sehen sein, während die Pyrotechnik knattert und die Lasershow schlimmer als beim Krieg der Sterne wird. Ole´!

Allerdings machen sich schon Gerüchte breit, dass dieses Mega-Event der triumphale Schluss-Accord für „Scooter“ sein soll. Die Stimme von Frontmann H.P. Baxxter soll nicht mehr die Beste sein und man wird ja auch nicht jünger. Nun, wir werden sehen. Auf jeden Fall wünsche ich den Fans aus NRW ein geniales Konzert und vergesst die Ohrstöpsel nicht!

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.




Durch Abschicken des Formulares wird dein Name, E-Mail-Adresse und eingegebene Text in der Datenbank gespeichert. Für weitere Informationen wirf bitte einen Blick in die Datenschutzerklärung.