Thomas Anders will mit Fahrenkrog Gas geben

Es gibt etwas Neues von Thomas Anders – wer hätte das gedacht?! Anders, ehemals Frontmann bei Modern Talking, der sich auch gerne selbst als „gentleman of music“ bezeichnet, hat sich mit Pop- und Rocksänger Uwe Fahrenkrog-Petersen zusammengetan. Zusammen bilden die beiden nun das musikalische Duo mit dem einfallsreichen Namen „Anders | Fahrenkrog“. Woher kennt man Uwe Fahrenkrog-Petersen? Er ist unter anderem Komponist für die größten Hits von Nena und hat als Produzent sogar schon mit Größen wie Justin Timberlake, Kim Wilde, Sean Paul, Wyclef Jean und Paul Stanley von Kiss zusammengearbeitet. Nun ist er also bei „Anders | Fahrenkrog“ als Komponist, Texter und Produzent tätig.

Zusammen wollen die beiden nun zu weltweitem Ruhm gelangen, ob das gelingt bleibt abzuwarten. Ihre bisherigen Erfolge können sich jedenfalls sehen lassen, zusammengenommen haben die beiden immerhin weltweit bereits 460 Gold- und Platinauszeichnungen eingeheimst und mehr als 175 Millionen Alben verkaufen können.

Musikalisch kann man die beiden als gradlinig und songorientiert bezeichnen. Sie kombinieren Moderne Dance- und Elektrosounds mit Anleihen aus den 80ern. Das Ergebnis ist ein eingängiger Popsound, mit der sanft säuselnden Stimme von Thomas Anders. Auch wenn der Sound meist ein anderer ist, fühlt man sich doch oft genug mehr oder weniger stark an Modern Talking erinnert.

Anders Fahrenkrog Foto: (c) Christian Barz

Der Song „Gigolo“ kommt beispielsweise mit Dancefloor-Anleihen daher und soll das moderne Discofeeling verkörpern. „No More Tears On The Dancefloor“ will ein klassischer Tanzbodenfüller mit modernen Beats und einer eingängigen Melodie sein. Der Tenor dieses Albums soll folgender sein: modern-virtuoser Discosound trifft auf Nena, 80er Jahre Pop trifft auf 2011 und dazu der unverkennbare Gesang von Thomas Anders. Ob die Popwelt diese Neuerung unbedingt gebraucht hat, ist eindeutig Geschmackssache. Wer Modern Talking nachtrauert, der wird diese Musik wohl auch lieben, alle anderen können doch eher drauf verzichten.

Die Single „Gigolo“ ist am 27.05.2011 erschienen, das Album „Two“ kommt am 10.06.2011 in die Läden.

Anders | Fahrenkrog im TV

10.06.2011 / 09.05 Uhr / ZDF / Volle Kanne
11.06.2011 / 20.15 Uhr / RTL 2 / Neue Hitparade
17.06.2011 / 22.00 Uhr / NDR / Talkshow
25.06.2011 / 16.00 Uhr / RTL2 / Wdh. Neue Hitparade
26.06.2011 / 11.00 Uhr / ZDF / Fernsehgarten
19.08.2011 / 22.00 Uhr / WDR / Kölner Treff
21.08.2011 / 18.15 Uhr / SWR / Ehrensache
24.08.2011 / 20.15 Uhr / SWR / Auf Tour