Uma Thurman und Colin Firth in „Zufällig verheiratet“ als Free-TV-Premiere bei Sat.1

Emma (Uma Thurman) ist Radiomoderatorin und gibt als „Dr. Love“ Beziehungstipps. Bis zu ihrer Hochzeit mit dem Verleger Richard (Colin Firth) ist es nicht mehr lang, doch da erfährt Emma, dass sie schon verheiratet ist. Natürlich denkt sie, dass es sich um ein Missverständnis handelt und trifft sich mit ihrem „Ehemann“, dem unverschämten Feuerwehrmann Patrick (Jeffrey Dean Morgan). Emma will die Ehe natürlich annulieren lassen, doch weiß sie nicht dass Patrick die Heirat über das Internet fingiert hat, um sich an der Radiomoderatorin zu rächen. Sie hatte nämlich zuvor seiner Verlobten Sofia empfohlen, sich doch besser von dem Feuerwehrmann zu trennen.

Um die Formalitäten für die Annullierung zu erledigen, treffen die beiden immer wieder aufeinander. Prompt kommt es wie es kommen muss, Richards Investor Bollenbecker (Keir Dullea) hält den smarten Patrick aus Versehen für Emmas Verlobten und findet ihn natürlich sofort sympathisch. Um die Zukunft von Richards Verlag nicht zu gefährden, muss das ungleiche „Ehepaar“ also das Verwechselspielchen weiterspielen. Anfangs ist es Emma noch sehr unangenehm, dann entwickelt sie jedoch zunehmend romantische Gefühle für den charismatischen Feuerwehrmann…

Uma Thurman ist "Zufällig verheiratet" in SAT.1 Foto: (c) SAT.1 / 2008 Accidental Husband Intermediary, Inc.

Regisseur Griffin Dunne hat für seine romantische Komödie zwar eine ganz ordentliche Star-Besetzung, allerdings ist die Story trotzdem sehr vorhersehbar und trotz großer Stars kein richtig großes Kino. Neben „Kill Bill“-Star Uma Thurman und Oscar-Gewinner Colin Firth ist Jeffrey Dean Morgan („Watchmen – Die Wächter“) in seiner ersten Hauptrolle zu sehen, in Nebenrollen spielen zudem Isabella Rossellini („Blue Velvet“) und Sam Shepard („Black Hawk Down“).

„Zufällig verheiratet“ gibt’s am Donnerstag, den 23. Juni 2011 um 20.15 Uhr bei Sat.1 zu sehen.