Valencia Vintage: Endlich aus dem Big Brother Container!

Es gibt Momente, in denen ich doch noch an einen gnädigen Gott oder an ein gerechtes Schicksal glaube. Gestern Abend war wieder so ein Moment. Nach sieben schlimmen Wochen ist der „Big Brother“-Container wieder von ihr erlöst! Valencia Vintage ist raus. „Ich möchte das Haus verlassen. Ich brauche mein Luxusleben, ich brauche mein Botox. Auf meiner Stirn sind die ersten Falten.“ Was für ein erbärmliches Exemplar Mensch, zumindest aus meiner Sicht.

Aber überraschend kam ihr Auszug ja nun nicht. Schon seit Wochen, nein eigentlich seit ihrem Einzug maulte die Transe auf „hohem“ Niveau rum und zerriss sich den Botox-Mund über alles und jeden! Dann kam ihr Liebster, der „Botox“-Boy“ Florian Wess in den Container und Valencia plante den Heiratsantrag, der dann auch mit Erfolg angenommen wurde. Dann wieder gähnende Langeweile, Fressanfälle und Verstopfung. Nichts für so eine First Lady, wie das selbsternannte It-Girl Valencia. „Ich kann mich hier nicht richtig ernähren. Und ich will nicht fett werden. Und mit den Leuten hier kann ich auch nichts anfangen!“ Gott sei Dank!

Valencia Vintage Auftritt Foto: (c) RTL II / Endemol