All Time Low arbeiten gerne im Dreck? Neues Album!

„All Time Low“ liefern uns „Dirty Work“ – Gegründet 2003 haben sich „All Time Low“ zu einer der größten Pop-Punkbands der Welt gespielt. Mit der vierten LP „Dirty Work“ setzen die vier aus Baltimore noch einen drauf. Auf dem neuen Album gibt es von astreinen Punkhymnen bis hin zu eingängigen Rocksongs und Mitsingnummern einfach alles zu hören. Die erste Singleauskopplung „I Feel Like Dancin“ haben sich die vier Cuomo von „Weezer“ mit ins Boot geholt. Die zweite Single wird der catchy Party-Reißer „Time Bomb“. Die musikalischen Einflüsse von „All Time Low“ decken einen großes Feld ab das von Def Leppard über The Clash reicht.

Der Schlagzeuger Rian Dawsen sagte über „Dirty Work“ folgendes: „Die Stücke sind echt laut. Man muss die Scheiben einfach herunter kurbeln, wenn man sie im Auto hört. Überhaupt ist es ein richtiges Party-Album geworden.“ Also Lauscher auf! Die Anlage auf Anschlag aufgedreht und viel Spaß diesen Sommer mit „Dirty Work“ von „All Time Low“.

All Time Low - Cover - Dirty Work Cover: (c) Universal Music

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.




Durch Abschicken des Formulares wird dein Name, E-Mail-Adresse und eingegebene Text in der Datenbank gespeichert. Für weitere Informationen wirf bitte einen Blick in die Datenschutzerklärung.