Intimrasur bei den Stars: Mirja du Mont berichtet über Ehemann Sky du Mont

Die Zeiten der eher androgynen Auftritte mancher Stars scheinen so langsam aber sicher vorbei zu sein. Cristiano Ronaldo, David Beckham und Bill Kaulitz sind nur drei bekannte Namen, die sich eher Metrosexuell als besonders männlich präsentiert haben. Mittlerweile gehen aber auch zumindest Bill Kaulitz und David Beckham andere Wege. beide konnte man in letzter Zeit auch mal mit Bartwuchs in der Öffentlichkeit sehen, nicht für einen Film wie bei Florian David Fitz, sondern einfach nur für die Mode.

Ein großer Schauspieler hierzulande hingegen hat sich nie metrosexuell präsentiert und würde als solches auch verdammt unglaubwürdig aussehen. Sky du Mont gilt als der Inbegriff des Mannes, des Gentleman mit guter Erziehung und grandiosem Aussehen. In einem interview mit der Bildzeitung offenbart nun Mirja du Mont (35), dass sich ihr Sky (64) den Intimbereich rasieren muss, damit sie sich richtig wohl fühlt.

„Mein Sky muss sich untenrum rasieren. Es ist einfach viel schöner, den Intimbereich zu stutzen oder ganz abzurasieren, anstatt so einen Busch da stehen zu haben. Das mögen die Männer bei uns Frauen ja auch nicht. Das ist der einzige Generationskonflikt, den Sky und ich haben. Sky würde alle Haare wachsen lassen. Wir haben uns aber geeinigt: Er darf seine Achselhaare stehen lassen, aber dafür muss er unten rasieren.“

Na, wenn Cristiano Ronaldo sich die Beine rasiert und gelegentlich die Fußnägel lackiert, dann kann Sky beruhigt Haarfrei tragen!

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.




Durch Abschicken des Formulares wird dein Name, E-Mail-Adresse und eingegebene Text in der Datenbank gespeichert. Für weitere Informationen wirf bitte einen Blick in die Datenschutzerklärung.