Sommerkino 2011: „Wolke 9“ in der ARD

ARD zeigt „Wolke 9“ – Die Mittsechzigerin Inge (Ursula Werner) ist seit 30 Jahren mit ihrem Mann Werner (Horst Rehberg) verheiratet. Die Ehe verläuft sehr routiniert, aber beide fühlen sich wohl. Sie ist Änderungsschneiderin, er pensionierter Lehrer. Eines Tages trifft sie den 76-jährigen Karl und hat sofort Schmetterlinge im Bauch. Anfangs kämpft sie dagegen an um Ihre Ehe nicht kaputt zu machen, doch kommt es wie es kommen muss und sie benimmt sich wie eine Jugendliche, stürzt sich in eine Affäre mit Karl. Zunächst versucht Inge, ihre neue Liebe vor Werner zu verheimlichen, doch schließlich gesteht sie ihm alles. Es folgt die Trennung, aber damit ist alles noch lange nicht vorbei.

Ein Film über Sehnsüchte, Liebe und Sexualität im Alter, ohne dabei Klischees zu bedienen. Ursula Werner und Andreas Dresen wurden 2009 mit dem Deutschen Filmpreis jeweils in der Kategorie Beste Hauptdarstellerin und Beste Regie ausgezeichnet. „Wolke 9“, der schon bei seiner Premiere in Cannes gefeiert wurde, erhielt den Filmpreis in Bronze.

Zu sehen ist der Film am Donnerstag den 21.07.2011 um 22.45 Uhr in der ARD.

Ursula Werner und Horst Westphal Foto: (c) rbb / Andreas Dresen