„Stellungswechsel: Job bekannt, fremdes Land“ – Neue Doku-Soap auf kabel eins

Wir alle definieren uns mehr oder weniger über unsere Arbeit, aber was passiert eigentlich, wenn man uns die liebgewonnen Werkzeuge wegnimmt und wir dennoch die gleichen Aufgaben zu bewältigen haben. Was passiert, wenn zwei Kfz-Mechaniker aus einem hoch technisierten deutschen Autohaus mit zwei Mechanikern aus einer Wellblechbude mitten im afrikanischen Township tauschen? Wie fühlt sich derjenige, der plötzlich viel mehr Mittel zur Verfügung hat als noch vor eine paar Tagen? Culture-Clash pur bei der außergewöhnlichsten Jobtausch-Doku des Jahres in sechs Folgen – ab Dienstag, 2. August 2011, ab 20.15 Uhr bei kabel eins.

Geschraubt wird zwar hier wie dort, doch die zur Verfügung stehenden Mittel sind sehr unterschiedlich. Deutscher Perfektionismus trifft auf afrikanische Improvisation. Wer schlägt sich am Ende besser? Für eine Woche tauscht Frank Basdorf, Chef eines bodenständigen Kfz-Familienbetriebes aus Gelsenkirchen, seine zwei Mitarbeiter Gernot und Dominik gegen Vilho und Brian, zwei Kfz-Mechaniker aus Katatura/Namibia. Hierbei soll jeder vom anderen lernen und tief in die fremde Kultur eintauchen – nicht nur in Sachen Autoschrauberei! Vorurteile, Sprachbarrieren, Essgewohnheiten und andere Herausforderungen müssen überwunden werden. Werkstattchef Frank Basdorf: „Nach der Ankunft fragte Brian wie er sich gegenüber den deutschen Löwen verhalten soll – da musste ich schon schmunzeln.“

Während Gernot und Dominik sich mit bescheidenen Verhältnissen in Katatura arrangieren müssen, genießen Vilho und Brian den Luxus des Einfamilienhäuschens vom Chef. Zum ersten Mal in ihrem Leben außerhalb des schwarzen Kontinents, kommen die Austauscharbeiter nicht aus dem Staunen…

Job bekannt, fremdes Land Foto: (c) kabel eins

Episodenübersicht:

02.08. Kfz-Mechaniker aus Gelsenkirchen und Katatura/Namibia

09.08. Taxifahrer aus Bad Tölz und Mumbai/Indien

16.08. Imbissbetreiber aus Gelsenkirchen und Bangkok/Thailand

23.08. Friseure aus Pfullendorf/Baden-Würtemberg und Katatura/Namibia

30.08. Bauarbeiter aus Karlstadt/Bayern und Mumbai/Indien

06.09. Bauern aus Großlüdern/Hessen und Chiang Rai/Nordthailand

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.




Durch Abschicken des Formulares wird dein Name, E-Mail-Adresse und eingegebene Text in der Datenbank gespeichert. Für weitere Informationen wirf bitte einen Blick in die Datenschutzerklärung.