Thomas Gottschalk wechselt zur ARD

Berlin (dts Nachrichtenagentur) – Der Fernsehmoderator Thomas Gottschalk wechselt ab 2012 zur ARD. Das teilte der Fernsehsender am Freitag mit. Gottschalk wird nach seinem Ausstieg aus der ZDF-Show “Wetten, dass..?” viermal die Woche eine Vorabendshow im “Ersten” moderieren. In der 193. “Wetten, dass..?”-Ausgabe vom 12. Februar 2011 gab Gottschalk zu Beginn der Sendung bekannt, dass er nach Ende der laufenden Staffel seine Arbeit als Moderator der Sendung beenden werde.

Nach dem schweren Unfall von Samuel Koch könne er nicht weitermachen wie bisher. Seit dem Unfall des Kandidaten liege für ihn ″ein Schatten auf der Sendung″, der ihm nicht erlaube, ″zu der guten Laune zurückzufinden, die Sie zu Recht von mir erwarten″, sagte Gottschalk zu Beginn der Show.

TV-Moderator Thomas Gottschalk, dts Nachrichtenagentur
Foto: TV-Moderator Thomas Gottschalk, dts Nachrichtenagentur