Türkischer Popstar Tarkan kniete vor seinen Fans

Er sieht gut aus und Frauen sowie Männer sind verrückt nach dem türkischen „Schmusesänger“ Tarkan Tevetoglu. In der türkischen Stadt Bursa fand das diesjährige Jugendfestival statt. Die Besucher des Jugendfestivals wurden von Tarkan ganz besonders überrascht. Eine spektakuläre LED-Show erschien, während Tarkan verschiedene Songs präsentierte. Die Besucher wurden von 450 Quadratmeter LED-Licht fasziniert. Neben den Liedern wurde ein besonderer Videoclip von Tarkan dazu gezeigt. Tarkan sang aktuelle Hits und auch ältere Songs. Die älteren Songs wurden von einem Akustik-Team begleitet, wo auch das türkische Volkslied „Uzun Ince Bir Yodayim“ von Asik Veysel gesungen wurde.

Ganz verrückt wurden die Fans aber erst, als Superstar Tarkan sich nach der Zugabe auf die Bühne vor seinen Fans kniete und Küsse in Richtung der Besucher schickte. Tarkan wurde im Jahr 2002 mit seinem Song „Sikidim“ europaweit berühmt. Davor hatte er aber schwere Zeiten, die er bewältigen musste. Ein Erpresser setzte Tarkan Tevetoglu wegen angeblicher Homosexualität unter Druck und forderte ein Erpressergeld von 135.000 Dollar. Da Tarkan das Geld nicht zahlte, veröffentlichte der Erpresser in einer türkischen Illustrierten Fotos, die beweisen sollten, das Tarkan auf Männer steht. Er bestreitete homosexuell zu sein, sagte jedoch zu den Fotos, das er zu dieser Zeit keine sexuelle Orientierung hatte. Wikipedia beschrieb die Situation als „verwirrt“.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.




Durch Abschicken des Formulares wird dein Name, E-Mail-Adresse und eingegebene Text in der Datenbank gespeichert. Für weitere Informationen wirf bitte einen Blick in die Datenschutzerklärung.