X Factor: Der Startschuss ist schon zu vernehmen

Es beginnt alles mit einem Traum oder einer Idee, und das führte diese Jahr über 25.000 Bewerber zu „X Factor“. Von Beatboxern über klassischen Gesang, Rock, Pop bis hin zu beachtlichen Genre-Mixes war alles vertreten. Auch waren wieder alle Altersklassen von 16 bis zu 95 Jahren vertreten und wollten mit Einfallsreichtum und Talent die Jury für sich überzeugen. Doch wen finden wir dieses Jahr in der Jury? Pop-Queen Sarah Connor, Star-Trompeter Till Brönner und Kult-Rapper DAS BO werden die Richter sein, denen sich die neuen Talente stellen müssen.

Auch eine Neuerung wird es diesen Jahr geben, einen ganz besonderen Blick hinter die Kulissen. Das Bo hält seine ganz persönlichen Casting-Show-Erfahrungen auf seiner „BO-Cam“ fest, und die hat er immer und überall dabei – frei nach dem Motto „X Factor“ aus der Sicht von Kult-Rapper DAS BO. Aber auch sonst werden die Kameras wieder ganz nah am Geschehen sein. In diesem Jahr versuchen die Gesangstalente, in den Castings auf großer Bühne und erstmals vor über 650 Zuschauern die „X Factor“-Jury für sich zu gewinnen. Für die Kandidaten geht es dabei um nicht weniger als einen Plattenvertrag bei Sony Music und die Chance auf eine Karriere im Musikbusiness.

Wer schafft es eine Runde weiter ins Superbootcamp? Antworten finden wir ab dem 30. August immer Dienstags und Sonntags um 20.15 Uhr bei VOX!

Das Bo (l.), Sarah Connor und Till Brönner Foto: (c) VOX / Murat Aslan / Timmo Schreiber

Alle Infos zu „X Factor“ im Special bei vox.de