Alkoholabsturz von Harry Potter-Hauptdarsteller Daniel Radcliffe

Viele Jahre stand Daniel Radcliffe für die Harry Potter-Serien vor der Kamera. Er durchlebte in dieser Zeit Höhen und Tiefen. Seine Höhen waren die erfolgreichen Zeiten von „Harry Potter“. Seine Tiefen begannen während der Dreharbeiten zu den neuen Harry Potter-Teilen. In allen Teilen spielte der 22-Jährige die Hauptrolle. Damit kam viel Arbeit auf ihn zu! Er musste am meisten auswendig lernen und hatte die meisten Szenen im Harry Potter-Repertoir. Die dadurch entstandene Belastung hielt Daniel Radcliffe offenbar nicht aus und suchte sich seine Ablenkung durch Partys sowie Alkohol.

Wie erst jetzt bekannt wurde, ist der 22-Jährige sehr oft auf Partys gegangen und nahm Unmengen an Alkohol zu sich, sodass er öfters, nicht nur ein paar Promille im Blut hatte. Unmengen an Bier, Schnaps und Wein flossen in seinem Körper und selbst seine mitanwesenden Freunde konnten ihn vor dem enormen Alkoholkonsum nicht retten. Jedoch bemerkte Daniel es rechtzeitig, das dies der falsche Weg ist den er geht und suchte sich Hilfe bei seiner besten Freundin Olive Uniacke.

In der aktuellen Ausgabe von „Twist“ berichtete Daniel: „Ich brauchte viel Alkohol, um Spaß zu haben.“ Olive rettete Daniel vor dem Alkoholabsturz. Heute berichtet der 22-Jährige stolz: „Ich trinke keinen tropfen Alkohol mehr.“

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.




Durch Abschicken des Formulares wird dein Name, E-Mail-Adresse und eingegebene Text in der Datenbank gespeichert. Für weitere Informationen wirf bitte einen Blick in die Datenschutzerklärung.