Die Alm 2011: Wie geht es ohne Gina-Lisa Lohfink weiter?

Es war Dramatik pur! Heute konnte der besorgte Zuschauer nun endlich erfahren, wie ernst es um Gina-Lisa Lohfink steht. Wird sie jemals wieder gesund werden? Sind ihre Busenimplantate in Mitleidenschaft gezogen worden? Oder hat sie gar eine Kuhkacke-Seuche? Das alles waren ja die Mutmaßungen über ihren Zusammenbruch. Und es steht wirklich nicht gut um die 24jährige! Gina Lisa Lohfink hat eine Erkältung und ganze 36.6 Grad Fieber! Oh mein Gott! Wie wäre es denn mit spontanen Bittgottesdiensten in jeder größeren Kirche Deutschlands? Und dann erst die bewegende Videobotschaft an die zurückgebliebenen Alm-Kämpfer: Im dünnen Trägerhemdchen steht Gina-Lisa vor dem Krankenhaus und verkündet die grausame Botschaft.

„Ich hab ne Mittelohrentzündung, hatte fünf Infusionen, Fieber, Schnupfen“, schluchzte sie in die Kamera. „Mein Körper macht das einfach nicht mehr mit. Es tut mir leid, dass ich euch im Stich lassen muss. Kämpft weiter, es tut mir leid, ich kann auch nichts dafür.“ Was für eine Tragödie! Dementsprechend waren auch die Reaktionen ihrer Mitstreiter.

Charlotte Karlinder meinte: „Sie lebt halt in einer anderen Welt, da braucht man vielleicht Infusionen bei einer Erkältung.“ Carsten Spengemann war am Boden zerstört: „Fünf Infusionen, das klingt entweder nach scheintot oder.. ich weiß auch nicht. Ich will mir da jetzt kein Urteil anmaßen.“ Der Schock sitzt also tief bei ihren Liebsten!

So, und nun mal im Ernst: Wen will Gina-Lisa denn hier noch auf den Arm nehmen? Ohne weitere Worte!

Gina Lisa Lohfink

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.




Durch Abschicken des Formulares wird dein Name, E-Mail-Adresse und eingegebene Text in der Datenbank gespeichert. Für weitere Informationen wirf bitte einen Blick in die Datenschutzerklärung.