Die Alm: Wer kann am besten nageln?

Nun verkündet Daniel Aminati die nächste Muhprobe und bringt auch die Belohnungen für die Gruppe mit. Die Spannung steigt, denn Daniel bringt auch Alkohol und Rauchwaren mit. Die müssen allerdings von der Gruppe erspielt werden. Es muss genagelt werden. Wer in 60 Sekunden 2 bzw. 3 Nägel einschlagen kann, gewinnt die Extra-Belohnung. Die Flaschendreh-Probe trifft Manni Ludolf. Der stellt sich Tapfer der Aufgabe. Da er ein Mann ist, müssen es 3 Nägel werden. Und er schafft es locker in der Hälfte der vorgegebenen Zeit! Das ist ein echter Ludolf! Der Jubel ist groß und Manni der Held. Es hagelt Küsse von den Damen und Schulterklopfer von den Herren.

Dann verkündet Daniel die nächste Muhprobe: Es müssen Küken gerettet werden. Wie und wo sagt er nicht. Aber wer soll es denn nun sein? Der Carsten Spengemann wurde von den Zuschauern gewählt. Er wird der große Retter werden. Aber das wird doch bestimmt nicht so einfach werden, oder. Was da wohl auf den „Alm-Schreck“ zukommt? Wir dürfen gespannt sein. Morgen ab 22.15 Uhr wissen wir es.

Carsten Spengemann muss zur nächsten Mutprobe bei "Die Alm 2011"

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.




Durch Abschicken des Formulares wird dein Name, E-Mail-Adresse und eingegebene Text in der Datenbank gespeichert. Für weitere Informationen wirf bitte einen Blick in die Datenschutzerklärung.