GZSZ: Philip trifft eine folgenschwere Entscheidung

Das Leben nimmt manchmal komische Wendungen. Philip hat einen Lebenstraum den er verfolgt, aber nun anscheinend ändern will. Da hat man monatelang oder gar Jahre damit zugebracht sich auf ein Ziel zu fokussieren, nur um in einem anderen Augenblick zu merken, dass es wahrscheinlich der falsche Weg war. Philips (Jörn Schlönvoigt) Traum ein Mediziner zu werden, fühlt sich für ihn nur noch falsch an und so reicht er im Krankenhaus seine Kündigung ein. Doch Ayla (Sila Sahin) konfisziert die Kündigung kurzerhand und wendet sich alarmiert an Pia (Isabell Horn) und John (Felix von Jascheroff), in der berechtigten Sorge, dass Philip nun auch sein Studium hinschmeißen könnte. Doch Philip hat währenddessen schon Nägel mit Köpfen gemacht.

Vince (Vincent Krüger) geht auf Tanjas (Senta-Sofia Delliponti) Party, um endlich wieder durchzuatmen und auf andere Gedanken zu kommen. Doch dann verplappert er sich vor Tanja und erwähnt, dass Oskar sein Bruder ist. Tanja ist vollkommen aus dem Häuschen, dass auch Vince seinen Vater bis vor Kurzem nicht kannte und möchte genau wissen, wie die erste Begegnung mit ihm ablief. Vince vertraut sich Tanja an und fühlt sich ihr plötzlich sehr verbunden.

Als Patrick (Björn Harras) Murat aus Angst nicht identifiziert, willigt Dominik (Raúl Richter) unwohl in eine Gegenüberstellung ein. Er erträgt den Gedanken nicht, Murat könnte davon kommen. Doch der Druck, der auf ihm lastet, scheint unermesslich: Sollte Dominik bei der Gegenüberstellung scheitern, gerät das ganze Verfahren in Gefahr.

Heute in Folge 4815 um 19.40 Uhr bei RTL!

Philip (Jörn Schlönvoigt, li.) erklärt Ayla (Sila Sahin) und Kaan (Sinan Al Kuri) dass er seinen Traum, ein großer Mediziner zu werden, aufgibt.
Folge: (c) RTL / Rolf Baumgartner

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.




Durch Abschicken des Formulares wird dein Name, E-Mail-Adresse und eingegebene Text in der Datenbank gespeichert. Für weitere Informationen wirf bitte einen Blick in die Datenschutzerklärung.