GZSZ: Tayfun kämpft an allen Fronten

Man kann sich an dem Unglück anderer Menschen ja schon ergötzen, vor allem wenn es ihnen recht geschieht. Allerdings klappt es dann doch nicht immer so wie erhofft. Gerners (Wolfgang Bahro) Vorfreude auf Murats Verhaftung erfährt einen jähen Dämpfer, als Kommissar Plass klarstellt, dass der Zugriff auf Murat nur durch die Zusammenarbeit mit Gerners Kontaktmann gelingen kann. Doch Gerner weigert sich nach wie vor, Tayfuns Namen preiszugeben. Gleich an mehreren Baustellen ist Tayfun (Tayfun Baydar) und sein Talent schwere Situationen zu meistern gefragt. Dascha (Lena Ehlers) ist durchaus entsetzt, als sie erfährt, dass Tayfun angeblich plant, auf Hakans Hochzeit zu gehen, obwohl er sich damit in höchste Gefahr begibt. Tayfun macht ihr unmissverständlich klar, dass er keine andere Möglichkeit hat. Wird er doch noch kneifen? Wird es sein bisher größter Fehler?

Leon (Daniel Fehlow) reagiert mit bebender Wut auf Philips (Jörn Schlönvoigt) Entschuldigungsversuch und empört sich über Philips Zukunftspläne, ein erfolgreicher Arzt zu werden. Leons bittere Worte nagen schwer an Philips Gewissen: Er ist ein Mörder, wie soll er so sein Leben weiterführen?

Heute in Folge 4809 um 19.40 Uhr bei RTL!

Auch Emily (Anne Menden) kann Philip (Jörn Schlönvoigt) die Selbstzweifel nicht nehmen.
Foto: (c) RTL / Rolf Baumgartner

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.




Durch Abschicken des Formulares wird dein Name, E-Mail-Adresse und eingegebene Text in der Datenbank gespeichert. Für weitere Informationen wirf bitte einen Blick in die Datenschutzerklärung.