Jennifer Hudson findet Abnehmen besser als Oscar-Gewinn

Los Angeles (dts Nachrichtenagentur) – Die US-Schauspielerin Jennifer Hudson hat klare Prioritäten. „Ich bin eher stolz darauf, abgenommen zu haben, als auf meinen Oscar“, erklärte die 29-Jährige im Interview mit dem Magazin „Self“. Hudson hatte im Jahr 2007 einen Oscar als Beste Nebendarstellerin für ihre Rolle in „Dreamgirls“ gewonnen.

In den letzten Monaten verlor die Schauspielerin etwa 40 Kilogramm an Gewicht und trage jetzt sechs Kleidergrößen weniger. Der Auslöser für ihre Gewichtsabnahme sei ihre Schwangerschaft gewesen. „Ich dachte, warte mal, warum merkt niemand, dass ich schwanger bin?“, so Hudson. Bevor sie nach Hollywood gekommen sei, habe sie sich aber nie zu dick gefühlt, erzählte die 29-Jährige. „Ein Interviewer hat mich mal gefragt, wie ist es, übergewichtig in Hollywood zu sein? Ich habe mich umgesehen und gedacht, mit wem redet er? Oh, mit mir? Ich bin übergewichtig?“ Neben der Schauspielerei versucht sich Hudson auch als Sängerin. Ihr zweites Album „I Remember Me“ kam im Frühjahr 2011 auf den Markt.

Jennifer Hudson, Sony, über dts Nachrichtenagentur
Foto: Jennifer Hudson, Sony, über dts Nachrichtenagentur

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.




Durch Abschicken des Formulares wird dein Name, E-Mail-Adresse und eingegebene Text in der Datenbank gespeichert. Für weitere Informationen wirf bitte einen Blick in die Datenschutzerklärung.