Julianne Moore bekommt britische Staatsbürgerschaft

London (dts Nachrichtenagentur) – Die US-Schauspielerin Julianne Moore besitzt von nun an auch die britische Staatsangehörigkeit. „Ich bin eben eine Staatsbürgerin Großbritanniens geworden. Ist das nichts? Ich bin wirklich begeistert!“, sage die „Crazy Stupid Love“-Darstellerin contactmusic.com.

Geboren wurde die Frau in den Vereinigten Staaten. Ihre schottische Mutter Anne musste vor der Ehe mit einem amerikanischen Oberst und dem Vater von Moore die amerikanische Staatsbürgerschaft annehmen. Denn es war ihrem Mann verboten, eine Ausländerin zur Frau zu nehmen. Sie denkt, die vor über zwei Jahren verstorbene Mutter wäre sehr erfreut. Moore begann ihre Karriere als Seifenoperndarstellerin, bis ihr 1995 mit ihrer ersten Hauptrolle im Film „Safe“ der Durchbruch glückte. Sie wurde bisher mit vier Oskars prämiert.

Julianne Moore, Siebbi, über dts Nachrichtenagentur
Foto: Julianne Moore, Siebbi, über dts Nachrichtenagentur

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.




Durch Abschicken des Formulares wird dein Name, E-Mail-Adresse und eingegebene Text in der Datenbank gespeichert. Für weitere Informationen wirf bitte einen Blick in die Datenschutzerklärung.