Pietro Lombardi: Seine Konzerte immer noch Sicherheitsrisiko?

Am vergangenen Sonntag trat Pietro Lombardi in Homburg im Rahmen der dortigen Festa Italiana auf und die ganze Stadt war voller Sorge um die Sicherheit ihrer Töchter und Söhne. Immer wieder gehen Schlagzeilen durch die Presse, dass die Massen die zu den Konzerten kommen einfach nicht zu bewältigen seien. Natürlich ist das schön für Pietro Lombardi, aber natürlich will auch er nicht, dass seinen Fans etwas passiert. Deshalb waren auch in Homburg die Sicherheitsvorkehrungen sehr streng. Eines vorweg, es ist zum Glück nicht viel passiert!

Die Polizei vermeldet nach dem Konzert voller Stolz: „Im Zusammenhang mit dem Auftritt von Pietro Lombardi mussten wir keine Zwischenfälle verzeichnen.“ Allerdings musste der eine oder andere Fan notärztlich versorgt werden, was bei Konzerten in dieser Hitze aber Standard ist. „Das größte Problem am Sonntagabend war die Hitze. Die hat zu einigen Zusammenbrüchen bei meist jugendlichen Fans geführt,“ meldet die Polizei weiter!

Schön, dass alles geklappt hat und das Pietro Lombardi sich so an seinen Auftritten und an seinen Fans erfreuen kann. Mal gespannt wie seine Karriere weiterhin verläuft!

Pietro Lombardi Foto: (c) RTL / Stefan Gregorowius

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.




Durch Abschicken des Formulares wird dein Name, E-Mail-Adresse und eingegebene Text in der Datenbank gespeichert. Für weitere Informationen wirf bitte einen Blick in die Datenschutzerklärung.