ProSieben und Sat.1: Brand in Sendezentrale stört „Die Alm“

Schon während der Live-Sendung „Die Alm 2011“ war klar, dass es bei ProSieben schwere technische Probleme geben muss, denn weder die Abstimmung zur nächsten Mutprobe wurde durchgeführt noch konnte der Sendung ins eigene Sendezentrum schalten um Werbung einzublenden. Gegen Ende der Sendung dann die Gewissheit, am unteren Bildschirmrand wurde der Zuschauer darüber informiert, dass auf Grund technischer Probleme ein Live-Stream von der Alm gesendet wird. Keine Informationen was genau vorgefallen ist. Das Moderatorenduo Daniel Aminati und Janine Kunze brach dann irgendwann, mit ca. 5 Minuten Verspätung die Sendung ab und kündigte eine Wiederholung der gerade gesendeten Folge an. In diesem Augenblick empfand ich es als ein wenig peinlich, dass die noch funktionierende Sendung nicht weitergeführt wurde bis die Probleme behoben sind.

Heute steht fest, dass ein Brand in Unterföhring, mitten im Sendezentrum von ProSieben und Sat.1 zu dem Chaos geführt haben muss. Der Mediendienst DWDL.de berichtet: „Laut Feuerwehr des Landkreises München sind mehrere Löschfahrzeuge und Sonderfahrzeuge zur Medienallee ausgerückt. Personen kamen bei dem Brand demnach nicht zu Schaden. Über die Höhe des Sachschadens wurden zunächst keine Angaben gemacht.“ Na, da bleibt zu hoffen, dass diese Meldung nicht korrigiert werden muss, Sachschäden kann man für gewöhnlich reparieren.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.




Durch Abschicken des Formulares wird dein Name, E-Mail-Adresse und eingegebene Text in der Datenbank gespeichert. Für weitere Informationen wirf bitte einen Blick in die Datenschutzerklärung.