Rihanna will endlich schlankere Beine haben

Rihanna, eine Frau wie sie perfekter nicht sein kann. Gerade ihre männlichen Fans werden diese Aussage ohne nachzudenken unterschreiben. Rihanna hat ein süßes Gesicht, einen tollen Po und auch ihren Busen muss sie nicht verstecken. Rihanna nackt zu sehen gilt als ein besonderer Traum dem sich viele Menschen hingeben. Sie versteht sich in der Liebe mit Mann und Frau aber für perfekt hält sie sich selber nicht. Rihanna im Interview mit dem „Now“ Magazin: „Ich liebe meinen Hintern, aber meine Beine sind mein Hauptfokus. Alle wollen dünn sein und durchtrainierte Beine haben und mir geht es genauso. Ich hebe Gewichte, will aber nicht, dass meine Beine zu muskulös werden, also mache ich auch viel Cardio-Training.“

Na, das wird doch immer besser. Wo andere Musiker oder Schauspieler zu Charakterdarstellern heranreifen, sich also gehen lassen und immer dicker werden, da hilft sich Rihanna selber. Der Weg über Fleiß und Schweiß ist wahrscheinlich der gesündeste Weg „In Shape“ zu bleiben. Wenn Rihanna dieses Konzept pflegt und weiterführt, dann wird sie noch lange die Traumfrau überhaupt für ihre Fans bleiben.

Rihanna - 2008 NFL - Super Bowl XLIII - Pepsi Smash - January 29, 2009 Foto: (c) A. Gilbert / PR Photos

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.




Durch Abschicken des Formulares wird dein Name, E-Mail-Adresse und eingegebene Text in der Datenbank gespeichert. Für weitere Informationen wirf bitte einen Blick in die Datenschutzerklärung.