Robert Pattinson: Ist seine Beliebtheit unerreichbar?

Immer wieder werden andere Stars gefragt, ob sie sich vorstellen können so erfolgreich wie Robert Pattinson zu werden. Ich persönlich finde diese Frage teilweise lächerlich! Natürlich ist Robert Pattinson beinahe unerreichbar was seine derzeitige Beliebtheit angeht, aber ihn auf eine Stufe mit Elvis oder Brad Pitt zu stellen ist dann doch ein wenig verfrüht. Robert Pattinson hat sich mit seiner Darstellung des Edward Cullen schon unsterblich gespielt, aber um ein echter, dauerhafter Star zu werden wird er wohl noch einige gute Leistungen nachlegen müssen.

Andere Vampirdarsteller dieser Zeit haben natürlich vergleichsweise schlechte Karten, geben dies aber auch gerne, offen zu. Ian Sommerhalder sagte im Gespräch mit „sugarscape.com“: „Ich glaube nicht, dass irgendjemand an diesen Kerl herankommen kann.“ Erfolg, Reichtum und Beliebtheit sind halt immer eine Frage des Standpunktes und in der Welt der Vampirdarsteller ist derzeit Robert einfach unschlagbar! Nochmals einen herzlichen Glückwunsch dafür! Übrigens, man darf schon glauben, dass Robert auf dem besten Weg ist auch einen Brad Pitt in den Schatten zu stellen.

Robert Pattinson: Ist seine Beliebtheit unerreichbar? - Promi Klatsch und Tratsch Foto: (c) Insidefoto / PR Photos

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.




Durch Abschicken des Formulares wird dein Name, E-Mail-Adresse und eingegebene Text in der Datenbank gespeichert. Für weitere Informationen wirf bitte einen Blick in die Datenschutzerklärung.