Sängerin Pink verkauft ihre Villa in Los Angeles

Los Angeles (dts Nachrichtenagentur) – US-Sängerin Pink will ihre Villa in Los Angeles verkaufen. Die vier Millionen US-Dollar teure Villa in Sherman Oaks soll von einer Immobilienfirma zum Verkauf ausgeschrieben worden sein, berichtet der Promidienst „Bang Showbiz“. Das Anwesen, das der Popstar im Jahr 2002 für zwei Millionen Dollar gekauft hatte, bietet fünf Badezimmer, ein Spielzimmer, einen Pool, eine moderne Küche und einen weitläufigen Garten.

Die 31-Jährige und ihr Ehemann Carey Hart, die im Juni Eltern der kleinen Willow Sage geworden sind, sind kürzlich in eine elf Millionen Dollar teure Villa in Malibu gezogen. Pink ist seit 2006 mit dem Motocross-Fahrer Hart verheiratet. Die Sängerin hat weltweit mehr als 32 Millionen Alben verkauft.

Pop-Sängerin Pink, Sony/Andrew Macpherson, über dts Nachrichtenagentur
Foto: Pop-Sängerin Pink, Sony/Andrew Macpherson, über dts Nachrichtenagentur

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.




Durch Abschicken des Formulares wird dein Name, E-Mail-Adresse und eingegebene Text in der Datenbank gespeichert. Für weitere Informationen wirf bitte einen Blick in die Datenschutzerklärung.