Thomas Karaoglan „Der Checker“ versaut Stimmung in „Die Alm 2011“

Thomas Karaoglan oder „Der Checker“ hatte sich doch so viel für „Die Alm 2011“ vorgenommen. Bei „Let’s Dance“ hatte er eine Menge Sympathien einsammeln können, aber die wird er jetzt wohl ziemlich zügig verspielen. Wer bis heute geglaubt hat, dass Thomas Karaoglan ein kleiner verzogener Bengel ist, der scheint doch tatsächlich Recht zu behalten. Aber ist Thomas schon mit dieser Einstellung angereist? Eigentlich nicht, denn im Interview mit ProSieben vor der Show klang das alles noch ganz anders: „Ich erwarte sehr viel, aber es wird sehr hart. Wir werden viel arbeiten müssen, doch es wird sicher auch großen Spaß machen.“ Na, aber da scheint er sich an die eigenen Worte nicht mehr zu erinnern, zumindest wird er in den gezeigten Bildern als Faulpelz und Querulant präsentiert.

Zumindest in Sachen Technik und Klamotten war der Checker schon vor der Show ehrlich zu sich: „Mein Handy. Meine Familie und Freunde. Meine Sonnenbrille und meine Caps.“ Ob das der Grund ist weshalb Thomas Karaoglan nur Halbnackt über die Weiden der Alm gehüpft ist anstatt sich um die Verteilung der zu erledigenden Arbeiten zu kümmern? Mal sehen wie es weitergeht!

Thomas Karaoglan in "Die Alm 2011"

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.




Durch Abschicken des Formulares wird dein Name, E-Mail-Adresse und eingegebene Text in der Datenbank gespeichert. Für weitere Informationen wirf bitte einen Blick in die Datenschutzerklärung.