„Twilight“-Star bei Polizeikontrolle festgenommen

Heute kommt eine bittere Nachricht aus dem Hause „Twilight“ und überrascht die Fans: Die Polizei hat „Twilight“-Star Kiowa Gordon in den USA verhaftet. Der 21-jährige geriet in einer Polizeikontrolle, berichtete „TMZ“. Dabei fiel den Beamten auf, das ein Haftbefehl gegen den „Twilight“-Schauspieler wegen Besitzes einer Marihuana-Pfeife verhängt wurde. Das Urteil wurde bereits im Jahr 2010 erlassen.

Es kam bis heute zu keiner Antretung des Haftbefehls von Kiowa Gordon. Daher nahmen die Beamten, den 21-jährigen in Gewahrsam und fuhren samt dem „Twilight“-Star auf ein Polizeirevier. Warum der 21-Jährige seinen Haftbefehl nicht antrat, weiß bisher niemand. Danach musste Kiowa Gordon ins Gefängnis. Jedoch war sein Knastbesuch nur für kurze Dauer! Er ist mittlerweile wieder auf freiem Muss. Kiowa Gordon ist ein Deutscher, der in Berlin geboren wurde. Mit welcher Kaution der 21-Jährige sich freigekauft hatte und ob dies überhaupt nötig war, ist unklar.

Leider gibt es keine Berichte, wie „Twilight“-Star Kiowa Gordon selbst auf seine Festnahme reagiert hatte.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.




Durch Abschicken des Formulares wird dein Name, E-Mail-Adresse und eingegebene Text in der Datenbank gespeichert. Für weitere Informationen wirf bitte einen Blick in die Datenschutzerklärung.