Wacken 2011: ZDF überträgt vom größten Heavy-Metal-Konzert der Welt

Vier Stunden lang sendet das ZDF aus Wacken, live im Fernsehen und im Livestream auf www.zdfkultur.de . Das Heavy-Metal-Kult-Festival in Schleswig-Holstein hat sich zum größten Heavy-Metal-Konzert der Welt gemausert. Das Wacken eigentlich eine ganz kleine, beschauliche Dorfgemeinschaft ist, das ist mittlerweile bekannt und das es sich einmal im Jahr in ein Heavy-Metal Dorf verwandelt auch, aber nun erobert das Konzert auch noch die Medien! ZDFkultur sendet am Samstag, 6. August 2011, ab 20.00 Uhr, vier Stunden live vom Konzert.

Ab 20.00 Uhr sind Avantasia, Blind Guardian (zirka 20.55 Uhr), Apocalyptica (zirka 21.45 Uhr), Airbourne (zirka 22.45 Uhr) und Motörhead (zirka 23.45 Uhr) in ZDFkultur und als Live-Stream im Internet unter www.zdfkultur.de zu sehen. Die Moderatoren Silke Super und Jo Schück präsentieren die Konzerte vor Ort. Sie werden in der Nacht zum Sonntag um 4.45 Uhr sowie am Sonntag, 7. August 2011, 15.00 Uhr wiederholt.

In der Woche nach dem Festival von Montag, 8. August, bis Freitag, 12. August 2011, zeigt ZDFkultur in je fünf einstündigen Highlightsendungen jeweils um 18.55 Uhr weitere Konzerte aus Wacken: am Montag „Helloween“, am Dienstag „Heaven Shall Burn“, am Mittwoch „Subway to Sally“, am Donnerstag „Children of Bodom“ und am Freitag „Motörhead“.

Die einstündigen Sendungen werden jeweils in der Nacht gegen 1.40 Uhr und am darauffolgenden Tag gegen 8.00 Uhr wiederholt. Metalfans aus aller Welt reisen jedes Jahr nach Wacken, um dort drei Tage lang ein ganz besonderes Festival zu feiern. Doch die Stimmung und der Charme dieser Veranstaltung rund um das kleine Dorf in Schleswig-Holstein faszinieren nicht nur die eingefleischten Fans dieser Musikrichtung. Wacken ist Kult, weit über die Genre- und Landesgrenzen hinaus.

Wacken 2011: ZDF überträgt vom größten Heavy-Metal-Konzert der Welt - Musik News Foto: (c) ZDF und Kai Swillus

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.




Durch Abschicken des Formulares wird dein Name, E-Mail-Adresse und eingegebene Text in der Datenbank gespeichert. Für weitere Informationen wirf bitte einen Blick in die Datenschutzerklärung.