X Factor 2011: Kassim Auale muss ein zweites Mal singen

Kassim Auale (20) singt in einer Band und kann dort seine böse Seite ausleben. Seine Mutter hält die Art von Musik die er dort macht für einen guten Grund auf die Bühne zu rocken. Kassim Auale ist derzeit kein Balladensänger, aber seine Mutter hört das am liebsten von ihm. Kassim ist sehr schnell nervös und vor seinem Auftritt bei X Factor ganz besonders. Er ist in seiner Band ein echter Rocker, aber was wird er heute bei X Factor zeigen? Kassim Auale wird mit seinen Knopfaugen und seiner smarten Art die Herzen der Mädels verzaubern, aber das klappt natürlich nur mit Talent.

Kassim ist der festen Meinung, dass er eine ganz besondere Ausstrahlung hat. Hoffentlich verlässt er sich nicht zu sehr darauf. Die ersten Töne seines Auftrittes waren nicht sauber. Er traf die Töne nicht zwingend und zeigte auch deutlich Nerven. Ist auch irgendwie normal, oder?

Kassim Auale versuchte eine Show zu machen, aber er konnte das Publikum nicht ganz erreichen. Was sagen Das Bo, Sarah Connor und Till Brönner dazu. Till Brönner war nicht begeistert, ich aber auch nicht! Kommt er weiter? Till will ihn ein zweites Mal hören. Ganz ohne Musik sang er dann noch „Granade“ von Bruno Mars und Sarah Connor war wieder ziemlich hin und weg, nur Till Brönner verzog keine Miene, aber warum?

Till brönner glaubt nicht, dass man Kassim bändigen kann, er macht sich Sorgen das sich Kassim nicht weiter entwickeln wird. ALs er dann von Das Bo ein „Ja“ bekommen hat war klar das er auch ohne die Stimme von Till weiterkommt. Ich bin gespannt ob Till recht behält und Kassim wircklich Beratungsresistent ist!

Kassim Auale bei X factor 2011