Anthony Hopkins bereitet seiner Frau Kopfschmerzen

Los Angeles (dts Nachrichtenagentur) – Der Schauspieler Sir Anthony Hopkins ist der Typ zerstreuter Professor. „Ich bereite meiner Frau jede Menge Kopfschmerzen“, gesteht der 73-Jährige im Interview mit dem Fernsehsender Tele 5. „Sie findet mich geistesabwesend und sagt, ich soll langsamer machen. Manchmal laufe ich gegen Türen und Wände. Meine Frau ist immer da, um mich zu bremsen, aber es ist hart für sie, weil sie sich Sorgen macht. Sie ist überzeugt, dass ich am Asperger-Syndrom leide, was ich nicht schlimm finde, weil Einstein das auch hatte.“

Ehefrau Stella klärt auch die Kleiderfrage im Hause Hopkins. „Sie sagt mir, was ich anziehen soll. Sie lässt mich nicht aus dem Haus gehen, ohne zu prüfen, wie ich aussehe.“ Der einzelgängerisch veranlagte Schauspieler verdankt seiner besseren Hälfte einiges, wie er betonte: „Sie sagt mir, ich soll jeden Augenblick genießen. Manche meiner Freunde sind so unglücklich, dass ich mich am liebsten erschießen würde, wenn ich mehr als zehn Minuten mit ihnen zusammen bin. Einfach weil ich mich schuldig fühle, dass es mir so gut geht.“

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.




Durch Abschicken des Formulares wird dein Name, E-Mail-Adresse und eingegebene Text in der Datenbank gespeichert. Für weitere Informationen wirf bitte einen Blick in die Datenschutzerklärung.