Brad Pitt hatte keine Freude an Vampir-Rolle

Los Angeles (dts Nachrichtenagentur) – Hollywood-Star Brad Pitt hat beim Dreh des Films „Interview mit einem Vampir“ aus dem Jahr 1994 offenbar nicht besonders viel Spaß gehabt. „Mir ging es miserabel. Sechs Monate im Dunkeln, Kontaktlinsen und Make-Up“, berichtet der 47-Jährige im Interview mit dem Magazin „Entertainment Weekly“.

Mit der Rolle des Vampirs Louis de Pointe du Lac gelang Pitt an der Seite von Tom Cruise der internationale Durchbruch. Der Hollywood-Star ist seit den Dreharbeiten zu dem Kinofilm „Mr. und Mrs. Smith“ aus dem Jahr 2005 mit Kollegin Angelina Jolie liiert. Die beiden Schauspieler sind Eltern von sechs Kindern, die offiziell den Nachnamen Jolie-Pitt tragen.

Brad Pitt, dts Nachrichtenagentur
Foto: Brad Pitt, dts Nachrichtenagentur

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.




Durch Abschicken des Formulares wird dein Name, E-Mail-Adresse und eingegebene Text in der Datenbank gespeichert. Für weitere Informationen wirf bitte einen Blick in die Datenschutzerklärung.