Das Supertalent 2011: Sebastian Stamm kompakter Muskelberg an der Stange

Sebastian Stamm (25) arbeitet ganz ordentlich in einem „Klamottengeschäft“. Er leidet ein wenig unter seinem Gehalt und unter seiner Körpergröße. Nur einen Meter und sechzig Zentimeter misst der kleine Muskelberg. Sebastian wurde von seinen Eltern ins Ballett geschickt, zusammen mit seiner Körpergröße nicht unbedingt eine gute Voraussetzung um schnell Freunde zu finden. Im ersten Augenblick sah Sebastian aus wie ein Muskelberg, aber es dann doch eher ein Muskelhügel, die Frage bleibt … Was kann er?

Man sieht, dass er sehr viel trainiert, aber wozu? Sebastian Stamm wird bei Das Supertalent 2011 sein Leben riskieren, so sagt es der Ansager. Erst einmal tritt er vor ein Mikro, nicht um zu singen sondern um anzukündigen, dass er an der Stange etwas zeigen will. Aber wie riskiert man dort sein Leben. Er wirkt so nett und symphytisch, das man sich nicht wünscht das ihm etwas passiert. Der selbsternannte Anfänger beeindruckte allerdings schon mit den ersten Figuren. Ein Sturz von der Spitze der Stange, kopfüber in die Tiefe war dann der todesmutige Schlusspunkt der allen Zuschauern das Adrenalin in die Adern pumpte. Tosender Applaus für einen tollen Artisten!

Sebastian Stamm bei Das Supertalent 2011 Foto: (c) RTL / Stefan Gregorowius

Alle Infos zu „Das Supertalent“ im Special bei RTL.de