David Pfeffer: „Hände hoch“ die Streifenpolizei singt bei „X Factor 2011“

Der sympathische 29 jährige Duisburger ist Polizeibeamter und hat als Verstärkung seine Eltern und einen Kumpel mit zum Casting gebracht. David Pfeffer hat zu Haus eine eigene Band und schreibt viele Bandsongs selbst. Sein heutiger Song ist leider nicht selbstgeschrieben, er singt von The Fray „You found me“. Star-Trompeter Till Brönner wippt bei Davids Auftritt schon locker mit dem Fuss mit und auch das Publikum ist begeistert. Auch wenn man David Pfeffer die Nervosität anmerkt, überzeugt er gesanglich und lebt das Lied. Leider kann David mit seiner Performance Sarah Connor nicht überzeugen „zu normal“. Brönner hingegen meint, dass man mit dem richtigen Song einiges machen könnte und befragt vorsichtshalber noch mal das Publikum, das mit großem Beifall antwortet.

Nun liegt die Entscheidung bei Das Bo und diesmal kann er wieder eine unbeeinflusste Meinung kund tun. Das Bo entscheidet zusammen mit Till Brönner für David mit 2:1 Stimmen gegen Sarah Connor und das Publikum jubelt, während David mit zittrigen Beinen die Bühne bis zur nächsten Runde verlassen kann.

Kandidat David Pfeffer (29) Foto: (c) VOX / Bernd-Michael Maurer