Die Super Nanny: Wird Franziska sich von ihrer Tochter Lena trennen?

Heute geht es bei „Die Supernanny“ mit Katia Saalfrank um Mutter Franziska und Vater Alex. Die beiden haben eine fünf Monate alte Tochter namens Alessia und ein weiteres Mädchen. Die sechsjährige Lena stammt aus einer früheren Beziehung von Mutter Franziska. Kontakt zu ihrem leiblichen Vater hat Lena nicht. Schon keine einfache Situation für alle Beteiligten. Gerade die Trennung vom leiblichen Vater scheint hier zu ständigen Problemen zu führen. Es kommt zu einem beinahe unvermeidlichen Ungleichgewicht zwischen den Geschwistern.

Das Nesthäkchen Alessia wird von den Eltern eindeutig bevorzugt. Zu ihr haben sie eine liebevolle Beziehung und umsorgen sie, während die Beziehung zu Lena sehr schlecht ist. Wenn Lena Aufmerksamkeit bekommt, dann meist nur in Form von Beleidigungen und Vorwürfen. Lena spürt, dass ihre Mutter ihre kleine Schwester bevorzugt und ist traurig darüber. Mehrmals täglich geraten Lena und ihre Eltern aneinander. Demütigungen und körperliche Gewalt sind an der Tagesordnung.

Franziska reagiert nur noch gereizt, wenn Lena etwas macht, ist am Ende der Kräfte und hat schon darüber nachgedacht, Lena wegzugeben. Dies möchte sie aber verhindern und ruft Katia Saalfrank zu Hilfe. Wird Katia Saalfrank der kleinen Lena helfen können?

Heute um 20.15 Uhr bei RTL!

Die Super Nanny: Wird Franziska sich von ihrer Tochter Lena trennen? - TV News Foto: (c) RTL / Richard Hübner

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.




Durch Abschicken des Formulares wird dein Name, E-Mail-Adresse und eingegebene Text in der Datenbank gespeichert. Für weitere Informationen wirf bitte einen Blick in die Datenschutzerklärung.