Gaby Köster nach schwerer langer Krankheit wieder da

Mit „Ritas Welt“ brachte sich das deutsche Zuschauerpublikum immer wieder zum lachen. Auch in „7 Tage – 7 Köpfe“ (bereits abgesetzt) mit Jochen Busse zeigte sie, wie man Nachrichten auf einer „witzigen Art“ präsentieren kann. Lange war die Comedyfrau von den Bildschirmen verschwunden, aufgrund langer schwerer Krankheit. Es waren genau drei Jahre, als eine schwere Krankheit Gaby Köster dazu brachte, alle Touren und Dreharbeiten abzubrechen.

Nun kommt Gaby Köster zurück – nicht auf die Bildschirme, sondern sie hat ein Buch geschrieben über die letzten harten Jahre im Leben des Comedystar. Das Buch „Ein Schnupfen hätte auch gereicht – Meine zweite Chance“ beschreibt sie die schwere Krankheit und was Köster alles, in den letzten Jahren durchmachen musste.

Eine Überraschung gibts schon jetzt:
Am Fretag, den 9. September (21:45 Uhr) wird Gaby Köster das erste Mal wieder nach langer schwerer Krankheit Live im Fernsehen zu sehen sein. Sie stellt sich den Fragen von „Kölner Treff“-Moderatorin Bettina Böttinger. Das gab der „Kölner-Stadt-Anzeiger“ unter Berufung ihres Managers bekannt. Nächste Woche wird Gaby Köster auch bei stern TV auftreten, um ihr neues Buch zu präsentieren und dabei über ihre schwere Krankheit sowie den letzten harten Jahren sprechen. Nur durch die geplanten Auftritte und die Veröffentlichung ihres Buches kann man es erahnen, das es ihr wieder besser geht.