Gaby Köster: Tod entlockt ihr ein mildes Schmunzeln

Gaby Köster scheint auch nach ihrem Schlaganfall zumindest ihren Humor nicht verloren zu haben. Als sie noch im Krankenhaus lag, da kamen findige Journalisten auf die Idee Gaby Köster vorsorglich für Tod zu erklären. Ein Phänomen von dem Prominente immer wieder betroffen sind. Beinahe jeder große Star konnte über den eigenen Tod schon so manche skurrile Schlagzeile lesen. Justin Bieber, Robert Pattinson und nun auch Gaby Köster haben wahrscheinlich beim Blick in die Presse erst einmal geschluckt, denn mit diesem Thema sollte man nicht spaßen.

Gegenüber dem Magazin „Stern“ sagte Köster: „Ja, das habe ich im Krankenhaus schon gelesen. Es gab auch einen Zeitungsartikel, da steht eine Journalistin aufm Friedhof und sagt, sie stünde in der Nähe meines Grabes. Und da dachte ich, komisch, eigentlich ist meine Körpertemperatur recht angenehm…“ Sie hat ihn also noch, den Köster-typischen Humor.

Natürlich ist sie nicht mehr die Gaby Köster von vor dem Schlaganfall und an diese Tatsache wird sie nun jeden Tag erinnert. Was alles anders ist und wie es ihr tatsächlich damit geht berichtet sie morgen Abend bei Stern TV.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.




Durch Abschicken des Formulares wird dein Name, E-Mail-Adresse und eingegebene Text in der Datenbank gespeichert. Für weitere Informationen wirf bitte einen Blick in die Datenschutzerklärung.