Hell: Trailer und Inhalt zum Film mit Hannah Herzsprung

Die Sonne hat alles verbrannt! Nachdem sie einst Leben, Licht und Wärme spendete verwandelte die Sonne nun die Erde mit ihrer Entfesselten Kraft in lebloses und ausgetrocknetes Ödland. Und auch Deutschland wurde nicht verschont. Überleben kann nur wer es schafft sich vor dem blendenden Licht der Sonne zu schützen. Für Marie (Hannah Herzsprung), ihrer kleine Schwester Leonie (Lisa Vicari) und Phillip (Lars Eidinger) ist der Weg klar. In einem abgedunkelten Auto fahren sie Richtung Gebirge wo es Gerüchten zufolge noch Wasser geben soll.

Es ist eine Fahrt ins Nirgendwo in deren Verlauf sie Tom (Stipe Erceg) finden und mitnehmen. Doch kann man ihm wirklich trauen? In der verzweifelten kleinen Gruppe wächst die Anspannung und der wahre Überlebenskampf beginnt als sie in einen Hinterhalt gelockt werden und Leonie entführt wird. Während Phillip darauf drängt immer weiter zu fahren will Marie ihre Schwester nicht im Stich lassen und lässt sich auf Toms Riskanten Rettungsplan ein.

Marie (Hannah Herzsprung) in Hell

Hell spielt mit intensiven Bildern und seiner Erzählweise mit den menschlichen Urängsten. Nachwuchsregisseur Tim Fehlbaum erschafft einen Realismus dem man sich kaum entziehen kann. Das er bisher eigentlich nur Kurzfilme gemacht hat merkt man „Hell“ kaum an, auch wenn der Einstieg ein bisschen holprig ist. Alles in allem ein empfehlenswerter Film den anzusehen lohnt.

Kinostart: 22.09.2011

[media id=181 width=468 height=384]

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.




Durch Abschicken des Formulares wird dein Name, E-Mail-Adresse und eingegebene Text in der Datenbank gespeichert. Für weitere Informationen wirf bitte einen Blick in die Datenschutzerklärung.