Moritz Bleibtreu mag keine Secondhand-Klamotten

Berlin (dts Nachrichtenagentur) – Der Schauspieler Moritz Bleibtreu verabscheut Secondhand-Kleidung. „Da bin ich picky. Ich bin als Kind nur in Rotkreuzklamotten rumgelaufen, für acht Mark das Kilo. Meiner Mutter war es zu blöd, mir neue Klamotten zu kaufen“, sagte der 40-Jährige in einem Interview des Magazins „Men`s Health“.

Zudem möge er auch den „dachbodenmäßigen Geruch“ von Secondhand-Kleidung nicht. „Alle meine Klamotten haben immer so gerochen. Das kriegst du nie wieder weg. Und wenn du auch nur ein Teil hast, das so riecht und du legst es in den Schrank, dann riecht hinterher alles so.“ Der Schauspieler ist bekannt durch Rollen in Filmen wie „Lola rennt“, „Knockin’ on Heaven’s Door“ und „Das Experiment“.

Moritz Bleibtreu, Thore Siebrands, über dts Nachrichtenagentur
Foto: Moritz Bleibtreu, Thore Siebrands, über dts Nachrichtenagentur