Motsi Mabuse macht bei „Das Supertalent“ alles richtig

Ein dickes Lob an Motsi Mabuse! Gestern strahlte RTL die erste Folge der Castings der aktuellen Staffel von „Das Supertalent 2011“ aus und wir alle haben Bruce Darnell ein wenig vermisst. Wie hat uns sein Humor, seine Tränen und sein schlaksiges Getue gefehlt, aber die Neue an seinem Platz war auch nicht schlecht. Sie scheint das Herz am rechten Fleck zu tragen und hält mit Kritik nicht hinterm Berg. Wo bisher Dieter Bohlen als der härteste Juror im Supertalent-Team galt, da könnte Motsi ihm echt den Rang ablaufen.

Natürlich, denn sie kommt ja auch mit viel Erfahrung aus „Let’s Dance“ und verteilte schon in der ersten Sendung manche Spitze gegen die Kandidaten. Motsi Mabuse wirkte dennoch nicht kalt und distanziert. Ein ehrliches Lachen und auch ehrliche Angst begleitete uns durch den gelungenen Auftakt.

Einen Bruce Darnell kann sie natürlich nicht ersetzen, dafür ist Bruce einfach zu einmalig, aber sie wird sicherlich mit ihrer ganz eigenen Persönlichkeit noch hunderte Punkte sammeln.

Motsi Mabuse macht bei "Das Supertalent" alles richtig - TV Foto: (c) RTL / Stefan Gregorowius

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.




Durch Abschicken des Formulares wird dein Name, E-Mail-Adresse und eingegebene Text in der Datenbank gespeichert. Für weitere Informationen wirf bitte einen Blick in die Datenschutzerklärung.