Sven Kompaß kämpft bei „X Factor 2011“ für seine Familie

Sven Kompaß (35) aus Grevenbroich kann aus seiner Zeit vor X Factor 2011 bereits auf ein bewegtes Leben als Musiker zurückblicken. Doch die Heirat mit seiner Frau und die Geburt seines ersten Kindes ließen die begabten Musiker ruhiger werden. Nun, kurz vor der Geburt seines zweiten Kindes, erhofft Sven Kompaß sich den Durchbruch bei X Factor 2011. Denn auch wenn er bereits von der Musik lebt, wirklich gut können er und seine Familie wohl noch nicht davon leben. Mit viel Energie und dem Willen zum Sieg begann er dann auch zu singen, auch wenn er vorher etwas nervös war. Dies merkte man ihm auf der Bühne aber nicht mehr an.

Sowohl Publikum al die Jury schien er auch direkt für sich einzunehmen. Vor allem merkte man, dass Sven Kompaß Bühnenerfahrung besitzt, so füllte er alleine die ganze Bühne aus, was sicherlich nicht einfach ist. Auch gelang es ihm das Publikum mit einzubeziehen, das auch richtig mitging und nach dem Auftritt mit Rufen nach einer Zugabe nicht gerade geizte. Sarah Connor fand es auch einfach nur Hammer und auch ihre Jurykollegen waren begeistert. Es lässt sich zwar mit Sicherheit noch steigern, aber auf jeden Fall kann man ihn zu den Favoriten zählen.

Kandidat Sven Kompaß (35) Foto: (c) VOX / VP