Tim Bendzko gewinnt für Berlin Bundesvision Song Contest 2011

Köln (dts Nachrichtenagentur) – Der Sänger Tim Bendzko hat für Berlin den Bundesvision Song Contest 2011 gewonnen. Der 26-Jährige erhielt in der von Stefan Raab moderierten TV-Show 141 Punkte. Auf die Plätze zwei und drei kamen Flo Mega (Bremen) und Bosse & Anna Loos (Niedersachsen).

Es war bereits der siebte Bundesvision Song Contest, bei dem Künstler aus allen 16 Bundesländern gegeneinander antreten. Der Sieger wird per Telefon/SMS-Abstimmung von den Zuschauern bestimmt. Dabei darf man auch für sein eigenes Bundesland stimmen. Die Show war ursprünglich als Konkurrenzveranstaltung zum Eurovision Song Contest gedacht. Frühere Gewinner sind unter anderem Juli, Seeed oder Unheilig.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.




Durch Abschicken des Formulares wird dein Name, E-Mail-Adresse und eingegebene Text in der Datenbank gespeichert. Für weitere Informationen wirf bitte einen Blick in die Datenschutzerklärung.