X Factor 2011: Michael Schuppach von Jury in den Himmel gelobt

Michael Schuppach (31) nennt sich als Künstler eigentlich nur Mic Donett. Als kleiner Junge wurde er von seiner Mutter beim Tanzen zu Michael Jackson erwischt, an diesem Zeitpunkt war seinen Eltern klar ihren Jungen in Richtung Musik zu fördern. Er gibt sich vor seinem Auftritt als erfahren. Es sei nicht das erste Mal auf so einer Bühne, nicht gerade etwas was einen im Fernsehen sympathischer erscheinen zu lassen. Bei der Jury machte er dann auch einen kapitalen Fehler … Er gibt zu kein besonderes Motiv zu haben für seine Bewerbung. Gerade Till Brönner hört so etwas bekanntlich nicht gerne.

Im Casting zu X Factor 2011 kann Michael Schuppach dann aber durchaus zeigen, dass er auf der Bühne weis was er tut und zudem noch verdammt gut singen kann. Allerdings wird kein guter Sänger sondern der X Factor gesucht. Hat er den? Das Publikum machte recht spät mit und die Jury schaut auch noch recht kritisch drein. Bis Sarah Connor und Das Bo dann doch noch anfingen mitzugehen und untereinander zu flüstern, was haben die vor? Sarah stand sogar auf um zu klatschen! Die Jury will ihne .. Dreimal JA!

Kandidat Michael Schuppach (31) bei X Factor 2011 Foto: (c) VOX / Andreas Friese