Antonio Banderas: Ehe braucht nicht ständig Sex

Madrid (dts Nachrichtenagentur) – Der spanische Schauspieler Antonio Banderas ist der Meinung, dass eine gut funktionierende Ehe nicht ständigen Sex brauche. Banderas verriet gegenüber britischen Medien, dass seine Beziehung zu Ehefrau Melanie Griffith auch nach 15 Jahren noch „frisch“ sei, weil Sex inzwischen nicht mehr die größte Rolle spiele. „Wir halten die Beziehung frisch. Wir glauben, dass wir nicht mehr so sein müssen, wie damals, als wir zusammenkamen. Es gibt diese Verlockung, dass man möchte, dass es so bleibt wie in den ersten sechs Monaten, aber das geht vorbei“, sagte der 51-Jährige.

Man müsse verstehen, dass danach etwas Neues komme. Für seine funktionierende Beziehung mache der Schauspieler auch seine beiden Kinder verantwortlich. „Eine Familie zu haben hilft uns dabei, uns zusammenzuhalten, weil es nicht nur um uns, sondern auch unsere Kinder geht. Meine Arbeit ist meine Arbeit und meine Kinder sind das Licht meines Lebens“, verrät Banderas.

Antonio Banderas: Ehe braucht nicht ständig Sex - Promi Klatsch und Tratsch
Foto: Antonio Banderas, David Shankbone, über dts Nachrichtenagentur

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.




Durch Abschicken des Formulares wird dein Name, E-Mail-Adresse und eingegebene Text in der Datenbank gespeichert. Für weitere Informationen wirf bitte einen Blick in die Datenschutzerklärung.