Ashton Kutcher und Demi Moore: Chance für Beziehung oder nicht?

Gestern konnte man seit längerem wieder mal einen Blick auf den Schauspieler Ashton Kutcher werfen. Anlässlich zum Wohltätigkeitskonzert „A Decade Of Difference“ kündigte er auf der Bühne den Auftritt von Rapper Usher an. Der Rest des Gala-Abends drückte er sich eher betreten in den Ecken rum und versteckte seine Hand mit dem Ringfinger in der Hosentasche. Wollte er so verbergen, dass er seinen Ehering abgelegt hat? Laut der britischen „Daily Mail“ soll Ashton Kutcher noch kurz vor dem Konzert seine Frau Demi Moore händeringend um Verzeihung gebeten haben.

„Demis Familie, ihre Freunde und Kollegen sagen ihr, dass sie ihn vergessen soll. Aber sie ist gerade einfach nur am Boden zerstört. Sie fühlt sich bloßgestellt und betrogen. Aber sie ist hin- und hergerissen. Sie dachte immer, dass sie stark ist. Aber jetzt hat sie einfach Angst davor mit 48 noch einmal von vorne beginnen zu müssen – alleine“, will ein Insider wissen.

Also mal wieder die alte Geschichte. Eine Frau hat Angst vor dem Alter und das sie dann alleine bleibt. Demi Moore sollte sich allerdings über so etwas keine Sorgen machen. Nur aus Angst funktioniert eine Beziehung nicht.

Ashton Kutcher and Demi Moore - "Valentine's Day" Los Angeles Premiere Foto: (c) David Gabber / PR Photos

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.




Durch Abschicken des Formulares wird dein Name, E-Mail-Adresse und eingegebene Text in der Datenbank gespeichert. Für weitere Informationen wirf bitte einen Blick in die Datenschutzerklärung.