Emma Watson: Schlaues Mädchen in Oxford!

Schlaue junge Schauspieler wissen, dass der Ruhm sehr flüchtig sein kann und es nur von Nutzen ist, ein abgeschlossenes Studium oder einen anderen Beruf in der Tasche zu haben. So denkt auch „Harry Potter“-Star Emma Watson. Sie unterbrach Anfang des Jahres ihr Studium an der amerikanischen Brown University und schrieb sich an der berühmten Uni von Oxford ein. Auf ihrer offiziellen Webseite kündigt sie ihren Fans nun an, dass ihre Kurse beginnen und sie daher so einiges zu lernen hat und die Zeit knapper bemessen sein wird: „An alle, die ein neues Schuljahr beginnen (sorry an die, die schon seit einiger Zeit wieder in der Schule sind – Oxford fängt später an). Wollte nur allen ein tolles Semester und viel Glück bei der Arbeit wünschen. Ihr werdet wahrscheinlich eine Weile nichts von mir hören, weil ich mit meinem Studium beschäftigt sein werde, aber ich wollte schnell ‚Hi‘ und wieder ‚Bye‘ sagen.“

Doch Emma Watson wird kein Dauerstudent werden. Sie wird nur für ein Semester in Oxford bleiben. Für ihr drittes Jahr plant sie, wieder in die USA zurückzukehren. Das lies sie auch schon vor einiger Zeit verlauten: „Ich habe Brown nicht verlassen. Ich bin noch bei Brown eingeschrieben. Ich werde für mein letztes Jahr in die Staaten gehen.“ Also brauchen die Studenten in der berühmten Universität sich gar nicht erst an den Promi-Student gewöhnen.

Emma Watson: Schlaues Mädchen in Oxford! - Promi Klatsch und Tratsch Foto: (c) Landmark / PR Photos

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*