Florian David Fitz: Er ist Jesus und vermisst die Welt!

In Görlitz wird zur Zeit die Welt vermessen! Dort wird das Buch „Die Vermessung der Welt“ verfilmt. Unter der Regie von Star-Regisseur Detlev Buck entsteht die fiktive Biographie über Alexander von Humboldt und Carl Friedrich Gauß. Die Besetzungsliste beinhaltet alles, was in Deutschland und Österreich Rang und Namen hat. Stars der historischen Komödie sind unter anderem die Schauspieler Albrecht Abraham Schuch (Humboldt), Katharina Thalbach und David Kross (Der Vorleser). Weitere Szenen entstehen in Berlin, Österreich und Ecuador. In genau einem Jahr soll der Film in die Kinos kommen.

Besonders die Fans von Florian David Fitz können sich schon einmal freuen. Der sympathische Münchner spielt den Wissenschaftler Carl Friedrich Gauß. Da Fitz nun nicht mehr in der Erfolgsserie „Doctors Diary“ zu sehen sein wird (die Sitcom ist eingestellt),können sich seine vornehmlich weiblichen Fans schon mal auf den nächsten Oktober vorbereiten. Doch bis dahin gibt es ja auch noch die Komödie „Jesus Loves me“, bei der Florian David Fitz auch Regie geführt hat. Und natürlich spielt er auch die charmante Hauptrolle. Und die ist nicht irgendwer, nein es ist Jesus persönlich! Der Mann hat es halt drauf!

German actor Florian David Fitz poses with the award for the best male role in the movie ‚Vincent will meer‘ during the German Film Prize (Lola) ceremony in Berlin, April 8, 2011. REUTERS/Thomas Peter (GERMANY – Tags: ENTERTAINMENT SOCIETY)

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.




Durch Abschicken des Formulares wird dein Name, E-Mail-Adresse und eingegebene Text in der Datenbank gespeichert. Für weitere Informationen wirf bitte einen Blick in die Datenschutzerklärung.