Junger Sound, junge Gefühle, ein Glasperlenspiel!

Seit einigen Tagen ist ihr Album „Beweg dich mit mir“ auf dem Markt. Glasperlenspiel beeindruckten bereits mit ihrer Hitsingle „Echt“ und haben spätestens mit ihrem vierten Platz beim Bundesvision Song Contest eine ganze Menge neue Fans gesammelt. Glasperlenspiel kam ein wenig leise daher, doch nun stehen sie im Zentrum des interessierten Pop-Hörers. Manchmal sind neue Gruppen da, ganz ohne Vorwarnung, aber mit einem leisen Knall der die ganze Aufmerksamkeit einfängt. Die beiden wirkten auf der Bühne auch verdammt „Echt“ und machten auch in den Interviews vor der Live-Kamera einen guten Eindruck.

Benannt nach der großen Novelle von Hermann Hesse – eigentlich etwas, vor dem man sich als junger Mensch in der Schule eher herum zu drücken versucht. Nicht so die beiden Newcomer. Es ist ihre Welt – aus der Sicht von zwei 20-Jährigen: die Liebe, die Menschen, die Städte und die Sounds, die uns begleiten. Das Zueinander, Wegvoneinander, Miteinander und das Gegeneinander. Das Naive und Verträumte, die Dunkelheit und die harte Realität, der Beton und das Gras, der Beat und die Nacht. Junge und Mädchen, Tradition und Moderne, meisterlich umgesetzte Zeitlosigkeit und Flüchtigkeit eines vergänglichen Popmoments. Klassische Weltliteratur und synthetische Klänge.

Junger Sound, junge Gefühle, ein Glasperlenspiel! - Musik News

Der künstlerische Ansatz von Glasperlenspiel ist klar umrissen. Popmusik mit elektronischen Einflüssen und einer Message: Werte, Freude, Natürlichkeit und Authentizität, wie auch die erste Single „Echt“ demonstriert: Das Entschleunigte im Rastlosen, das gleichzeitige „Nichtstehenbleibenwollen“ und „Sichzeitnehmenwollen“. Reflexion und Zeitgeist. Glasperlenspiel sind verspielt, ein wenig naiv vielleicht, aber immer mit einer positiven Ladung, die aus einem guten Tag einen noch besseren macht.

GLASPERLENSPIEL live:
11.10.2011 Hamburg, Logo
12.10.2011 Berlin, Magnet
13.10.2011 Frankfurt, Nachtleben
15.10.2011 Bremen, Lagerhaus
16.10.2011 Krefeld, Kulturfabrik
18.10.2011 Köln, Werkstatt
20.10.2011 Dresden, Bärenzwinger
22.10.2011 Wuppertal, LCB
23.10.2011 München, Ampere
23.12.2011 Stockach, Bürgerhaus „Adler Post“

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*