Justin Bieber: Mehr Verantwortungsgefühl, bitte!

Und schon wieder gerät Sänger Justin Bieber wegen seines anscheinend rücksichtslosen und unangemessenen Fahrstils in die Schlagzeilen! Laut der Klatschseite „TMZ.com“ fuhr Jus in seinem Rolls Royce, der er liebevoll „Batmobil“ nennt über einen kalifornischen Highway bei Los Angeles und schnitt dabei einen Police-Officer, der in seinem eigenen Wagen unterwegs war. Der hielt sofort die ganze Wagenkolonne an, in der Jus fuhr.

Mit von der Partie war unter anderem der Rapper Sean Kingston, mit dem Biebs gut befreundet ist. Doch was ein echter Bieber ist, der wickelt auch die Gesetzeshüter um den Finger! Während seine Kumpels am Seitenstreifen warteten, holte er sich eine Verwarnung ab. Mehr nicht. Nun kann man sich fragen, ob das der Promi-Bonus ist. Allerdings kennt sich die Polizei in L.A. sich mit illustren Straftätern aus und auch ein Justin Bieber sollte keine Sonderbehandlung bekommen. Allerdings sollte der junge Sänger nie vergessen, dass er eine Vorbildfunktion für Millionen von Fans hat.

Also bitte langsamer fahren!

Justin Bieber: Mehr Verantwortungsgefühl, bitte! - Promi Klatsch und Tratsch Foto: (c) Andrew Evans / PR Photos

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*