Justin Timberlake gesteht "kriminelle" Vergangenheit

Los Angeles (dts Nachrichtenagentur) – Der US-amerikanische Musiker Justin Timberlake hat seine „kriminelle“ Vergangenheit gestanden. Der 30-Jährige erzählte in der „Ellen DeGeneres Show“, wie er während seiner Zeit beim „Mickey Mouse Club“ gemeinsam mit Jugendfreund Ryan Gosling mit einen Golf-Caddy vom Studiogelände eine ungefragte Spritztour unternommen hatte. „Wir haben schreckliche Dinge getan und dachten wir wären so cool“, sagte der Moderator.

Timberlakes Mutter war sogar eine Zeit lang die Erziehungsberechtigte für Gosling, da dessen Mutter einem Job in Kanada nachgehen musste. „Wir waren vermutlich etwas enger befreundet als die anderen Kinder der Show, immerhin teilten wir uns ein Badezimmer.“ Timberlake habe viel Respekt vor Gosling, der mittlerweile eine beachtliche Schauspielkarriere vorweisen kann. „Ich denke Ryan ist einer der besten Darsteller unserer Generation“, sagte der Musiker, der selbst schon in zahlreichen Filmen mitgewirkt hat.

Justin Timberlake gesteht "kriminelle" Vergangenheit - Promi Klatsch und Tratsch
Foto: Popsänger Justin Timberlake, Steven Klein, über dts Nachrichtenagentur

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*