Kristen Stewart: Verletzt und kein Interesse mehr!

Es herrschte schon große Vorfreude bei allen „Twilight“-Fans, als es hieß, das auch Kristen Stewart zur Premiere vom vorletzten Teil der Saga in Berlin dabei wäre. Leider war das nicht möglich. Kristen dreht wie eine Besessene ihren neuen Film „Snow White and the Huntsman“ und ist viel zu beschäftigt, um dabei zu sein. Allerdings ruhen die Dreharbeiten bis zum 21.Oktober, da die 21jährige sich beim Dreh verletzt hat. Schauspielkollege Max Manganello, der einen Soldaten im Film spielt, verriet auf „Twitter“: „Für heute sind wir fertig! Kristen hat sich verletzt… nichts Schlimmes. Am Freitag geht’s weiter.“ Später wurde der Tweet jedoch gelöscht. Wahrscheinlich um die Fans nicht zu beunruhigen und die Presse drauf anzusetzen.

Böse Zungen behaupten nun, Kristen Stewart hätte schon längst mit ihrer Rolle in der „Twilight“-Reihe abgeschlossen. Kollege und Freund Robert Pattinson würde sich nur noch so viel um die Filme und deren Promo kümmern, weil seine neuen Engagements auf sich warten lassen. Ob das so stimmt, sei dahingestellt. Vielleicht hat es auch nur einfach damit zu tun, dass Robert sich der Serie verbundener fühlt.

Kristen Stewart: Verletzt und kein Interesse mehr! - Promi Klatsch und Tratsch Foto: (c) Landmark / PR Photos

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.




Durch Abschicken des Formulares wird dein Name, E-Mail-Adresse und eingegebene Text in der Datenbank gespeichert. Für weitere Informationen wirf bitte einen Blick in die Datenschutzerklärung.